Bildungsbereich bekommt bei Cybersecurity schlechte Noten

Bildungsbereich bekommt bei Cybersecurity schlechte Noten

Cloud-basierte Security Services nutzen 15.05.19 | Autor: Ira Zahorsky Der Bildungsbereich schneidet in puncto Cybersicherheit schlecht ab. (Bild: © marrishuanna – stock.adobe.com) Institutionen im Bildungsbereich sehen sich kaum für die Abwehr von Cyberattacken gerüstet. Rund die Hälfte hat schon mit Malware und Bots Probleme, mehr als zwei Drittel können DDoS-Attacken, Angriffe auf Webanwendungen und Advanced Persistent Threats nicht abwehren. Im „Global Application and Network Security Report 2018-2019“ untersuchte Radware, wie es um die Cybersicherheit in den Branchen Bildung, Finanzindustrie, Telekommunikation und Service Provider, bei der Öffentlichen Hand, im Gesundheitswesen, dem…

Read More