Studie: Frauen, die nicht abtreiben dürfen, geht es schlechter als Frauen, die abgetrieben haben

Studie: Frauen, die nicht abtreiben dürfen, geht es schlechter als Frauen, die abgetrieben haben

Seit Jahren streiten sich Abtreibungsbefürworter und Abtreibungsgegner auf der ganzen Welt darüber, ob Abtreibungen bei Frauen zu schweren gesundheitlichen und psychischen Schäden führen. Nun ist die erste Langzeitstudie zu dem Thema erschienen. Das Ergebnis: Frauen, denen eine Abtreibung verwehrt worden war, ging es fünf Jahre später schlechter als Frauen, die eine Abtreibung vorgenommen hatten. Das haben Forscher der Universität Kalifornien herausgefunden.  Für die Studie untersuchten sie 3000 Frauen, die sich im Zeitraum von 2008 bis 2010 in 30 verschiedenen Kliniken in den USA über Abtreibungen informiert hatten. Die Forscher befragten jede Frau zu…

Read More