Schwesta Ewa: “Jeder Freier war ein potenzieller Irrer”

Schwesta Ewa: “Jeder Freier war ein potenzieller Irrer”

Bereits der Titel von Schwesta Ewas Autobiografie lässt wenig Raum für Spekulationen: “Enthüllungen – Das Leben fickt am härtesten”, heißt das Buch, das die Rapperin während ihrer achtmonatigen Untersuchungshaft geschrieben hat und aus dem die “Bild”-Zeitung nun vorab Auszüge gedruckt hat. Es gibt Aufschluss über das Leben der heute 35-Jährigen – mit all seinen Schattenseiten.  Schwesta Ewa: Auszüge aus ihrer Autobiografie offenbaren schlimme Details Wegen 35-facher Körperverletzung und Steuererziehung wurde die gebürtige Ewa Malanda zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Strafe wird sie gemeinsam mit ihrer jungen Tochter im Mutter-Kind-Gefängnis…

Read More