Trampolin-Springen: achten Sie auf gute Qualität

Ein klassisches Trampolin verfügt über ein federndes, sehr festes Sprungtuch, das in den Rahmen gespannt ist.

Das Trampolin Sprungtuch besteht aus einem speziellen Stoff mit der Bezeichnung Permatron. Dieser Stoff ist einzigartig und besitzt erstaunliche Eigenschaften.
Durch die spezielle Wärmebehandlung der Gewebefaser von Permatron hat es eine erhöhte Zugfestigkeit und federt besonders gut. Je besser Trampoline federn, umso mehr Spaß macht es, auf ihnen zu springen.

Aus diesem Grund soll beim Kauf eines Trampolins besonders darauf geachtet werden, dass die Qualität des Stoffs des Sprungtuchs besonders gut ist. Trampoline federn sehr gut, wenn der Spanntuch gut federt. Gute Qualität ist auch deswegen wichtig, weil das Trampolin und somit auch das Trampolin Sprungtuch beim Springen einer sehr hohen Belastung ausgesetzt ist und nicht reißen darf.

Aber nicht nur das Spanntuch, sondern auch der Rahmen ist beim Springen auf einem Trampolin einer enormen Belastung ausgesetzt.
Ein gutes Trampolin hat immer einen Stahlrahmen an der Basis, dessen Stärke sehr unterschiedlich sein kann. Je dicker der Rahmen, umso stabiler und sicherer ist das Trampolin. Ein starker Rahmen wirkt sich jedoch auf das Gewicht des Trampolins aus, da ein Stahlrahmen sehr schwer ist.

Es gibt auch Trampoline mit Aluminiumrahmen, die jedoch aufgrund ihres geringeren Gewichts teurer sind. Sie sind leichter zu bewegen, was jedoch das Risiko des Umkippen erhöht.
Allgemein gilt: Je größer der Durchmesser des Trampolins ist, desto mehr Stützbeine sollte es haben, wenn es aufgestellt wird.

Für die Sicherheit von Kindern und Erwachsenen sind klassischen Trampoline mit einem speziellen Schutznetz ausgestattet, das die Verletzungen auch bei starkem Rückprall verhindern.

Trampolinspringen macht bekannterweise sowohl Erwachsenen als auch Kindern sehr viel Freude und vermittelt ein Gefühl der Schwerelosigkeit, das mit nichts zu vergleichen ist. Ein hochwertiges stabiles Trampolin, das gut federt, ist des investierten Geldes wert und wird sehr lange in der Freizeit sowohl Kindern als auch schweren Erwachsenen Spaß bereiten.

Aber es geht nicht nur um Spaß. Bei Sportlern ist es bekannt, dass drei Minuten Trampolin-Springen einen drei Kilometer langen Lauf ersetzen. Eine solche Belastung entwickelt und stärkt den Gleichgewichtssinn, die Beweglichkeit und die Koordination der springenden Person.

Related posts